Spezielle Thai-Massagen gegen Schmerzen und Beschwerden wie z. B.:

Rücken-, Gelenk-, Muskelschmerzen

Traditionelle Thai-Massage
mit Kräuteröl

Die Thai Massage ist eine der uralten Heilmethoden der traditionellen Thai-Medizin und unterscheidet sich grundlegend zu der in Deutschland üblichen Massage. Der gesamte Körper wird bei der Thai-Massage einbezogen. Sie basiert auf der Kombination von sanften, komplexen Sequenzen von Akupressuren, Stretchings, Drehungen und deren Kombination.

Damit werden alle Bereiche des Körpers aktiviert, um die Balance zwischen „Leib und Seele“ wieder herzustellen. 

Der Erfolg liegt eigentlich darin, das der Körper ausreichend lange und ganzheitlich massiert wird.

Bei der Thai-Massage mit Kräuteröl, wird die Wirkung durch spezielle Kräuteröle und intensivere Massage noch verstärkt

Schwangerschaftsmassage

Für werdende Mütter ist eine Schwangerschaftsmassage ein geeignetes Mittel um sich und damit auch das Baby zu entspannen und abzuschalten. Viele Schwangere haben Beschwerden wie Rückenschmerzen und Verspannungen, Wasser in den Beinen etc. 

Auch wenn Sie keine Beschwerden haben, hilft eine regelmäßige Thai-Massage, die Energieströme im Körper zu regulieren und die Blutzirkulation sowie das Lymphsystem anzuregen

Die Schwangerschaftsmassage ist auf die besonderen Bedürfnisse und Einschränkungen einer schwangeren Frau abgestimmt.

Gönnen Sie sich und dem Baby diese Massage, oder verschenken Sie einen Gutschein!

Warmstein Massage
(Hot Stone)

Eine alte asiatische Massagemethoden neu entdeckt!

Die Hot Stone Massage ist eine Ganzkörpermassage mit heißen Lavasteinen. Dabei werden Ätherische Öle und reine Pflanzenöle verwendet. 

Diese Kombination aus behutsamer Massage und tiefenwirksamer Wärme ist ein wahres Wundermittel gegen Verspannungen. Sie fördert die Durchblutung und sorgt für den Abtransport von Schlackestoffen. 

Der Lymphfluss wird gestärkt, Muskelverspannung gelöst. Das körperliche Wohlbefinden wird durch die Hot Stone Massage deutlich gesteigert

Wellness Thai-Massagen zum Relaxen

Kopf, Nacken und Schulter

Ideal für alle, die mit den typischen Beschwerden unserer Zeit, wie Verspannungen im Hals-/Nackenbereich, Rückenproblemen,
schweren Beinen und vielem mehr zu uns kommen. Kopf-, Schulter-, Nacken,- und Rückenmassage (bei Schmerzen und Verspannungen). Bei Kopfschmerzen und Migräne.

Fussmassage

Die Fuß-Massage stammt ursprünglich aus China und wird dort seit mehr als 3000 Jahren angewendet. Sie beugt vor und lindert eine Reihe von Leiden wie
zum Beispiel: Kopfschmerzen, Migräne, Neben- und Stirnhöhlenentzündung und Darmträgheit, aber auch Asthma.

Die Erklärung ist, dass die Sinnesnerven für die inneren Organe den ganzen Körper durchziehen und somit mit anderen Organen in Verbindung stehen, wie auch mit der Haut. Die meisten enden in den Füßen, wo jedem inneren Organ der entsprechende Teil des Fußes zugeordnet ist.

Die Fußmassage ist deshalb eine gute Stimulation für die Aktivierung der inneren Organe und zur Anregung der Blutzirkulation.

Traditionelle Thai-Massage

Die Thai Massage ist eine der uralten Heilmethoden der traditionellen Thai-Medizin und unterscheidet sich grundlegend zu der in Deutschland üblichen Massage. Der gesamte Körper wird bei der Thai-Massage einbezogen. Sie basiert auf der Kombination von sanften, komplexen Sequenzen von Akupressuren, Stretchings, Drehungen und deren Kombination.

Damit werden alle Bereiche des Körpers aktiviert, um die Balance zwischen „Leib und Seele“ wieder herzustellen. 

Der Erfolg liegt eigentlich darin, das der Körper ausreichend lange und ganzheitlich massiert wird.

Ölmassage (kein Kräuteröl)
Die Öl-Massage rundet die Traditionelle Thai Massage ab. Sie ist sanfter als die Traditional Thai Massage, wirkt entspannend und lockernd auf die Muskeln und ist außerdem eine sehr gute Pflege für die Haut. Die Massage beginnt mit den Beinen und und bezieht den gesamten Körper einschließlich Kopf und Arme ein. Sie ist als Wellness Massage jedem zu empfehlen, wenn die doch sehr intensive und kräftige Traditional Thai Massage nicht benötigt wird.